Killer Str8t

Hilfen, Tipps, Regelfragen, Anregungen
SlowThinker
Beiträge: 66
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:53
Kontaktdaten:

Killer Str8ts #3

Beitrag von SlowThinker » Sonntag 13. März 2011, 10:42

Hier ist ein neues Killer Str8ts.
Viel Spaß beim Lösen.
Dateianhänge
Killer-Str8ts-3.zip
Killer Str8ts #3
(8.84 KiB) 699-mal heruntergeladen

SlowThinker
Beiträge: 66
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:53
Kontaktdaten:

Killer Str8ts #4

Beitrag von SlowThinker » Donnerstag 12. Mai 2011, 06:26

Hier ein neues Killer Str8ts. Viel Spaß :)
(neuer Upload, da ich vorher die Lösungszahlen nicht entfernt hatte)
Dateianhänge
Killer-Str8ts-4.zip
Killer Str8ts #4
(8.72 KiB) 662-mal heruntergeladen

SlowThinker
Beiträge: 66
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:53
Kontaktdaten:

Killer Str8ts #5 und #6

Beitrag von SlowThinker » Dienstag 12. Juli 2011, 21:41

Anbei zwei neue Killer-Str8ts, sehr schwer!
Finde beide Rätsel sehr gelungen :ugeek:
Viel Spaß beim Lösen...
Dateianhänge
Killer-Str8ts-5_6.zip
Killer Str8ts #5 und #6
(11.31 KiB) 693-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Ulrich
Beiträge: 86
Registriert: Montag 24. Mai 2010, 20:05
Wohnort: Region Augsburg München

Re: Killer Str8t

Beitrag von Ulrich » Dienstag 4. Oktober 2011, 19:58

Killer-Str8ts#6 ist ganz besonders gut gelungen. :D :D :evil: :D :mrgreen: Sehr knifflig. Sehr viel Spaß...
SlowThinker, hast du einen Killer-Solver? Oder hast du es per Hand gebastelt?

Mich haben die beiden Killer inspiriert, auch mal eins zu basteln. Ist aber ziemlich einfach geworden.
Ein zweiter Versuch war nicht eindeutig.

Jetzt habe ich mir erst mal ein EXCEL geschrieben, das Killer lesen und reproduzieren kann. Da soll dann mal ein Solver rein. Ich denke aber nicht an einen Logiksolver, sondern an Backtracking.

Also musste ich das erst mal mit VB hinkriegen. Seit einem Jahr denke ich, man müsste mal, aber jetzt habe ich endlich einen ernsthaften Versuch gemacht, mit Erfolg.

Erster Versuch: das n-dimensionale Damenproblem - läuft. :P
Zweiter Versuch: Sudoku - läuft. :P :P
Dritter Versuch: Str8ts - in Arbeit. :roll:
Vierter Versuch: Killer-Str8ts - Konzept steht. :geek:

Bin gespannt, wie man damit neue Herausforderungen generieren kann.
Ulrich
Str8ts addicted

SlowThinker
Beiträge: 66
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:53
Kontaktdaten:

Re: Killer Str8t

Beitrag von SlowThinker » Mittwoch 5. Oktober 2011, 06:27

Hallo Ulrich,

freut mich, dass es dir gefallen hat :)

Ich habe die Killer-Str8ts von Hand gebastelt: ein normales Str8ts-Puzzle entworfen und dann einfach ein paar Flächen+Summen eingezeichnet und manuell gelöst. Typischerweise waren die erste Entwürfe nicht eindeutig, allerdings erkennt man beim Lösen, was notwendig ist, damit das Puzzle eindeutig wird. Nach zweimal nachbessern war es dann meist eindeutig. In #5 und #6 habe ich dann noch mehr Zeit investiert und Flächen wieder weggenommen bzw. umarrangiert. Wenn man ein Rätsel 3-4 mal löst, weiß man ja, wo die Knackpunkte sind.

Interessant ist, wie sehr ein einziger zusätzlicher Kandidat in einem Feld das Rätsel erheblich erschweren kann. Zwischen leicht und unlösbar liegen oft nur wenige zusätzliche Kandidaten.

Ich hab' mir zwei unterschiedliche Solver für das normale Str8ts in Javascript + HTML geschrieben: einer mit Methoden ähnlich wie auf str8ts.com, eine Spur besser, aber nicht viel. Und einen der mit Backtracking überprüft, ob das Rätsel eine eindeutige Lösung hat. Den verwende ich beim Entwerfen von Rätseln.

Freue mich schon auf deine Rätsel :)

Benutzeravatar
Ulrich
Beiträge: 86
Registriert: Montag 24. Mai 2010, 20:05
Wohnort: Region Augsburg München

Re: Killer Str8t

Beitrag von Ulrich » Samstag 8. Oktober 2011, 18:24

Ich habe mich jetzt erstmal mit meinen Backtracking-Programmen befasst:

Erster Versuch: das n-dimensionale Damenproblem - läuft. :P
Zweiter Versuch: Sudoku - läuft. :P :P
Dritter Versuch: Str8ts - läuft. :lol: Aber - nicht alle Extremes werden in akzeptabler Zeit gelöst. Ich habe das Ganze halt auch sehr puristisch gemacht, d.h. jedes freie Feld durchläuft die Kandidatenliste 1 bis 9.

Irgendwo oberhalb von ca. 52 ungelösten Feldern wird's bitter. Habe den Rechner mal bis über 200 Millionen Kandidatenchecks laufen lassen, ohne Lösung. Alle normalen werden aber problemlos innerhalb kürzester Zeit gelöst.

Meine Einschätzung im Moment ist, dass es keinen Sinn macht, schon an den Killer-Solver zu gehen. Erst muss der Str8ts-Solver gut laufen. ich werde deshalb ein bisschen Logiklösung integrieren. Das heißt, aus dem Originalrätsel werden erste logisch ausschließbare Kandidaten ermittelt. Wenn es für die freien Felder dann nicht mehr überall 1-9, sondern eine reduzierte Kandidatenliste gibt, sinkt der Rechenaufwand. Die zweite Verbesserung wird sein, die Reihenfolge der Felder, die der Solver durchläuft, so anzupassen, dass Felder mit den wenigsten Kandidaten am Anfang stehen. Ob das den Durchbruch bringt, weiß ich noch nicht.

Die angehägte Datei enthält die Killer 1-6 von SlowThinker und meinen ersten Versuch, das Killer #7.
Alle können wahlweise modifiziert ausgedruckt werden, also gedreht, gespiegelt und in den Farben variiert.
Das macht das mehrfach Lösen etwas variabler. Viel Spaß.
Dateianhänge
Killer_DB.zip
Killer #1 - #7 mit variabler Darstellung
(71.95 KiB) 624-mal heruntergeladen
Ulrich
Str8ts addicted

SlowThinker
Beiträge: 66
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:53
Kontaktdaten:

Re: solver

Beitrag von SlowThinker » Sonntag 9. Oktober 2011, 10:48

Bei meinem Solver eliminiere ich nach jedem Schritt alle unmöglichen Kandidaten und mache im Compartment auch noch einen Range-Check. Am Anfang mach ich noch ein paar Eliminierungsschritte mehr. In Summe reduziert sich so das Rechenmaß auf ein akzeptables Maß.

Killer #7 fand ich gut. Gerade richtig zum zwischendurch Rätsel lösen.

Antworten